vocaSTIM®

Das vocaSTIM-Gerät® ermöglicht die spezifische elektrische Stimulation gelähmter Muskeln und geschädigter Nerven.

Wir setzen es ein bei:

  • Facialislähmungen, d.h. Lähmungen des Gesichtes
  • Recurrensparesen, d.h. Lähmungen eines oder beider Stimmbänder. Dieses kann z.B. als Komplikation einer Schilddrüsenoperation oder eines Virusinfektes entstehen
  • Schluckstörungen, z.B. bei verzögerter Auslösung der Kehlkopfhebung im Rahmen einer Erkrankung mit Morbus Parkinson

Speak

Die Therapie wurde in Zusammenarbeit von Herrn Juntermans und Prof. Dr. Pahn entwickelt. Unsere Erfahrungen zeigen, dass dieses Gerät die konventionelle Behandlung optimal unterstützt und häufig die Genesung beschleunigt.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.physiomed.de/index.php?id=184&productId=vocaSTIM%C2%AE-Master%2C23

Die Behandlung erfolgt im Rahmen der ärztlich verordneten logopädischen Therapie und wird von den Krankenkassen erstattet.

Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.